schulkind

Schultüte befüllen – Leuchtende Kinderaugen am ersten Schultag. 

Auch bei uns ist es nun bald so weit. Im August wird der Prinz eingeschult und ein neuer Lebensabschnitt beginnt nun auch für ihn. Um den Kindern den Übergang vom Kindergarten in die Schule so leicht wie möglich zu machen, gibt es viele Traditionen. Die wohl bekannteste und so gut wie überall vertretende ist die Schul- oder auch Zuckertüte. 

Man kann sie fertig kaufen, als Set mit vorgefertigten Teilen welche nur noch verklebt werden müssen oder einfach selbst basteln. Wir haben uns für zweiteres entschieden. Da mein Basteltalent zu wünschen übrig lässt, ich aber wollte dass der Prinz seine Tüte mit Stolz trägt und er sowieso von einer Tüte, welche er am Aushang im Kindergarten gesehen hatte, hin und weg war. Mit 18 € nicht unbedingt ein Schnäppchen, aber man kommt nur einmal in die erste Klasse. Was ich allerdings nicht wusste ist, wie groß diese Tüte ist. Über 1m misst sie in der Höhe, na da hat jedenfalls einiges Platz würde ich sagen. 

Nun stelle ich mir, wie viele andere Eltern wohl auch die Frage, was soll alles rein? Süßigkeiten? Klar die gehören da irgendwie dazu, aber was sonst noch? Also habe ich mich mal hingesetzt und versucht mich an meine Schultüte zu erinnern. Dies ist allerdings mittlerweile schon 19 Jahre her, deshalb sind die Erinnerungen mehr schlecht als Recht, aber ich weiß noch genau das oben zwischen dem ganzen Krepppapier der Kopf einer Diddle Maus rausgeschaut hat (welche im übrigen immer noch in meinem Besitzt ist). Aber mehr kam auch nicht mehr zusammen. Dazu muss ich noch sagen, dass ich alles was der Prinz für die Schule sonst noch benötigt, so kaufen werde, weil ich persönlich finde, so etwas sollte nicht in die Tüte, aber das ist natürlich Ansichtssache.

Um euch das Befüllen der Schultüte etwas zu erleichtern, habe ich einiger meiner Ideen für euch aufgeschrieben. Und habe alles in 3 Punkte unterteilt, Schulische Förderung, Spielzeug und Herzgeschenke. 

Fangen wir mit den Dingen an, welche Spaß machen und dazu noch alles fördern, was man für die Schule sowieso früher oder später können muss. 

  • Malen und Rätsel: z. B. Was ist was – Sicher unterwegs im Straßenverkehr. 
  • Rechenschieber oder Murmeln
  • Mein erstes Schuljahr z.B. Von LÜK
  • Lesezeichen
  • ABC – Poster
  • Aufkleber mit Namen
  • Regenschirm
  • Brotdose / Trinkflasche
  • Müsli to-go Becher
  • Wecker

Als nächstes darf natürlich auch etwas zum spielen nicht fehlen. 

  • Lego oder Playmobil
  • Bücher für Leseanfänger
  • Spiele z.B. Skipo Junior, Uno Junior 
  • Armbanduhr
  • Freundebuch
  • Zeitschriften Abo
  • DVD
  • Kosmos Experimentierset
  • Sammelfiguren

Und zum guten Schluss noch etwas, was von Herzen kommt. 

  • Brustbeutel
  • Gutscheine z.B. ein Kinobesuch, Zoobesuch, Eis essen usw. 
  • Glücksbringer
  • Milchzahndose
  • Buch Mein erster Schultag / mein erstes Schuljahr
  • Fleißkärtchen 
  • Schlüsselanhänger

Es gibt natürlich noch ganz viele andere Dinge, welche man in die Schultüte tun kann. Im Prinzip sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt und jedes Kind hat eben auch unterschiedliche Interessen, daran sollte man sich im Endeffekt orientieren, damit die Schultüte auch wirklich gut ankommt. 

Für Mädchen könnte man beispielsweise auch noch Haarspangen, Armbänder,  Ketten, Glitzer Sticker, eine Barbiepuppe oder ein Kuscheltier rein tun. Für Abenteurer wäre ein Fernglas wohl ein absolutes Highlight und für Forscher eine Lupe oder ein kleines Mikroskop. 

Wenn es um Süßigkeiten geht, dürfen natürlich Schokolade, Gummibärchen und das Lieblingsnaschi vom Schulkind nicht fehlen. Aber wie wäre es, auch ein paar Buchstabenkekse mit rein zu packen, so kann das Kind, ganz lecker, den ersten Kontakt mit den Buchstaben bekommen. 

Ich hoffe, ich konnte euch einige Ideen mit auf den Weg geben und euch das befüllen der Schultüte eures Kindes helfen. Wisst ihr schon, was ihr in die Schultüte legt, oder seid ihr noch völlig Planlos? Und vor allem, wie viel tut ihr rein? 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s