Uncategorized

Auf in ein neues Abenteuer. 

2016 war nicht mein Jahr. Weder Privat, noch Blogmäßig, dass einzige was wirklich gut lief, war die berufliche Laufbahn. Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, habe ich am 01.09.2016 meine Ausbildung zir Kauffrau für Büromanagement begonnen. Das war aber auch wirklich, dass einzig richtig positive. 

Herzverueckt hat sehr gelitten. Leider. Mein Baby ist so leer, so unvollständig. Das liegt aber nicht nur an mangelender Zeit, sondern viel mehr an unzufriedenheit. Mir gefällt das Konzept einfach nicht mehr. Es muss und wird sich etwas ändern. Denn, auch ich habe mich verändert, doch diese Veränderung ging am Blog vorbei. Ich bin nun nicht mehr nur Mutter und Hausfrau, mit viel Zeit. Mittlerweile bin ich eine Working-Mom, mit 2 Rabauken und dass auch noch allein. Es ist nicht mehr, wie es einmal war. 

Herzverueckt soll mehr ich werden und trotzdem seinem Motto, „Aus dem Leben, mitten ins Herz“, treu bleiben. Was eignet sich dort besser, als das was ich gerne tue, Mama sein,  und den Blog zu verbinden. Mehr über uns und unser Leben erzählen. Auch werden meine beiden Blogs Herzverueckt und Feenküchenzauber endlich zusammen finden. Wie genau, dass wird die Zeit zeigen. Erst mal wird es einen neuen Anstrich geben. Nach und nach, werden neue Rubriken und Themen entstehen. Und auch nach und nach werdet ihr einen Einblick in unser neues Leben bekommen. Wie es sich verändert hat, seitdem ich arbeite. 

Ich hoffe, ihr werdet mir weiter treu bleiben. Für wünsche und Vorschläge von euch, bin ich offen und auch sehr dankbar. Denn ohne euch, wäre Herzverueckt nicht das, was es ist. 

Advertisements

2 Kommentare zu „Auf in ein neues Abenteuer. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s