Uncategorized

Gedanken spielen im Wind

Die Sonne bahnt sich mit all ihrer Kraft den Weg durch den Nebel. Doch es lässt sich nicht leugnen, der Herbst hält Einzug. Die letzten wärmenden Sonnenstrahlen kitzeln im Gesicht.

IMG_20150911_112629Heute ist der erste Tag von dem ich sage, ja der Herbst ist endlich da. Die ersten Anzeichen gab es schon lange, doch erst heute hat es sich auch ganz danach angefühlt. Die kalte, frische Luft einzuatmen, die durch den Nebel etwas angefeuchtet wurde, tat den Bronchien richtig gut. Der leichte Nebel durch den man die Sonne erahnen konnte, ist mittlerweile gewichen und die Sonne versucht tapfer, die kühle Luft noch etwas aufzuwärmen. Die Blätter nehmen die schönsten Farben an bevor sie vom Winde getragen werden um doch am Boden zu landen.
So sitze ich da, Gedankenverloren, in mitten von Vogel Gezwitscher und dem rascheln des Windes.
Über mir rankt eine Birke in den Himmel, auf ihren Ästen spielen Vögel und sorgen dafür, das die winzigen Samen zu Boden sinken. So klein und unscheinbar, dass sie niemandem auffallen, der nicht darauf achtet. Man zertrampelt sie, ohne zu sehen, dass sie von weitem wie kleine Schneeflocken aussehen. Ein Wunder der Natur.
Die Tage werden kürzer, die Nächte wieder länger. Die Kuschelzeit beginnt.
Sich Abends bei Kerzenschein und einer warmen Tasse Tee in die Lieblingsdecke zu lümmeln, was gibt es schöneres? Balsam für meine Seele. Dazu etwas leise Musik im Hintergrund und dazu noch ein Buch, eine Zeitschrift oder den Laptop auf den Beinen und das große weite Internet durchforsten. Nicht Arbeiten, nicht denken was am nächsten Tag ansteht, einfach nur das hier und jetzt genießen.

Es gibt so viele wundervolle Dinge am Herbst, für Groß und Klein. Auch wenn es kälter und dunkler ist. Auch wenn es oft trübe und verregnet ist. Auch diese Dinge haben etwas Magisches an sich und man kann trotz allem, tolle Dinge tun und erleben. Man darf nur nicht die Sonne in seinem herzen verlieren, denn sie scheint immer.

Auf was freut ihr euch im Herbst am meisten?
Oder gehört ihr zu den Menschen, die ihn nicht mögen? Wenn ja, warum?

IMG_20150921_085009

Advertisements

Ein Kommentar zu „Gedanken spielen im Wind

  1. Hallo meine Liebe 🙂 Super schön geschrieben. Ich mag den Herbst wenn er so ist wie die letzten Tage. Wenn man sich was dicke anziehen muss, aber trotzdem die Sonne scheint. Wenn man das Herbstwetter bei Spaziergängen richtig genießen. Graue verregnete Herbsttage finde ich schrecklich. Liebe Grüße Lisa von TurbulenteZeiten ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s