Blogparade

One lovley Blogaward

Da wurde ich doch tatsächlich nominiert. Vielen dank an Ostseezwerg nochmals an dieser Stellen. Kommt nicht all zu oft vor, das ich nominiert werde 🙂
image

Die Regeln:  

1. Bedanke dich bei der Person, die dich nominiert hat und verlinke diese.
2. Blogge die Regeln und zeige den Award
3.Veröffentliche sieben Fakten über dich
4. Nominiere fünfzehn Blogger und teile Ihnen deine Nominierung mit

Ich sage zu Beginn, dass manche hier bestimmt denken, dass sich einige der Fakten widersprechen aber tja so bin ich eben, ein Widerspruch an sich 😉

1. Alles was ich tue, tue ich mit ganz viel Liebe. Manchmal frage ich mich selbst, wieso ich nicht Eiskalt bin, wie es einmal war. Wieso ich immer noch an das gute im Menschen glaube, trotz zahlreicher Enttäuschungen. Aber ich finde es gibt nichts schöneres als Liebe zu spühren, ich denke genau deshalb möchte ich sie weiter geben, weil jeder von uns Liebe verdient hat.

2. Ich bin eine Träumerin durch und durch. Was nicht immer vorteilhaft ist. Wie oft habe ich schon eine Haltestelle oder auch ein Geschäft wo ich eigentlich hin wollte quasi verträumt. Am liebsten flüchte ich mich bei Stress in meine eigene kleine Welt und blende alles um mich herum einfach aus.

3. Ich bin eine Genießerin und nehme mir dafür auch gerne bewusst Zeit. Ich trinke gerne Tee, lese gerne Psycho und Horrorthriller und schreibe für mein Leben gerne. Auch wenn man denken könnte das ich ein totaler Fitness und Gesundheitsmensch bin, dem ist nicht so. Ich esse gerne mal Fast Food und mit Sport kann man mich jagen.

4. Ich bin Legasthenikerin und habe mich nach unzähligen Kursen damit abgefunden.

5. Ich werde immer unreif und kindisch genannt. Das bin ich definitiv auch. Trotzdem stehe ich mit beiden Beinen fest im Leben und bin dazu noch glücklich. Denn jeder muss ab und zu, in meinem Fall täglich mehrmals, das Kind is sich rauslassen, denn das tut gut und schenkt der Seele eine Auszeit die sie manchmal Dringender braucht, als wir denken.

6. Ich lebe sehr bewusst und nehme mir gerne Zeit für wirklich wichtige Dinge. Egal ob wir gerade im Stress sind, weil wir eigentlich einen Termin haben oder noch schnell was erledigen müssen, wenn es auf dem Weg etwas spannendes und für Kinder ist eigentlich alles spannend, sehen, machen wir eben eine Pause. (Aber dazu auch später mehr)

7. Ich war nie eine die viel Party gemacht hat. Ich war zwar viel unterwegs, aber lieber in kleiner Gemütlicher Runde. Ich war noch nie in einem Club. Das einzige was ich mag sind Konzerte oder Festivals. Auch Alkohol kann mir mittlerweile gestohlen bleiben. Seit nun mehr 2 1/2 Jahren habe ich keinen Tropfen mehr davon getrunken.

Ich werde auch keine 15 Leute nominieren, wer möchte darf sich einfach nominiert fühlen.
Nominieren tue ich:
Duftpoesie
Blue Unicorn in Wonderland
Tanjas Bunte Welt
Turbulentezeiten

Advertisements

7 Kommentare zu „One lovley Blogaward

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s