Uncategorized

[Rückblick] Herbst To-Do-List

Der Herbst geht zu ende.

Nun gut, genau genommen, ist ja erst in einem Monat Winteranfang. Doch die sonnigen Herbsttage neigen sich dem Ende zu und für mich Persönlich beginnt jetzt schon der Winter. Es wird kälter und dunkler draußen, die Natur ist karg und fällt in den Winterschlaf, die Vögel fliegen in den Süden und der Nebel legt sich über die Dächer. Deshalb ist es für mich an der Zeit einen Rückblick zu Starten. Vor einiger Zeit habe ich eine To-Do-List für den Herbst erstellt, die ihr hier findet. Nun möchte ich euch erzählen, ob ich denn alles geschafft habe was ich mir vorgenommen hatte und hier muss ich gleich zu beginn sagen Ja, bis auf einen Punkt habe ich wirklich alles gemacht, so wie ich es mir Vorgestellt habe.
Punkt 1:
Ich wollte gerne einen ausgedehnten Herbstspaziergang mit meinen Kinder und meinem Herzensprinz machen. Mit meinen Kindern habe ich viele tolle Spaziergänge unternommen und einmal hat es auch der Herzensprinz geschafft dabei zu sein. Und es war wundervoll. Die noch leicht wärmenden Sonnestrahlen im Gesicht, die Liebe im Herzen und das pure Glück gespürt. Ich muss ehrlich sagen, ich habe es sehr genossen. Die letzten Stunden in der bunten Natur, wie die Blätter im Wind tanzen und sich auf dem Boden niederlegen, das sie so schön rascheln wenn man darüber läuft. Ja, das sind die kurzen Momente wo die Zeit still steht und man sein Glück, das was man hat, einfach genießen sollte und das habe ich, sehr sogar.

Punkt 2:
Hier habe ich gesagt, das ich gerne trotz regen und Sturm soviel Zeit wie möglich draußen verbringen möchte und auch hier muss ich sagen, das habe ich geschafft. Dadurch, das ich die 2 Rabauken jeden Tag zu Fuß in den Kiga bringe und auch wieder abhole, blieb uns auch irgendwie keine andere Wahl. Auch wenn es nicht all zu oft geregnet oder gestürmt hat, war es oft genug trübe und grau und trotzdem waren wir unterwegs und haben uns immer wieder Zeit für die Natur genommen, kurz Inne zu halten und den Augenblick zu genießen, zumindest ich, denn Kinder entdecken immer etwas spannendes, wenn man sie nur lässt.

Punkt 3:

Auch hier muss ich sagen, diesen Teil habe ich erfüllt. Es ging darum mich wieder mehr dem schreiben und meinem Blog zu widmen. An meinem Buch habe ich zwar immer noch nicht weiter geschrieben, warum auch immer. Aber ich habe viel an meinem Blog gesessen, fleißig geschrieben und Werbung gemacht und muss sagen, das ich seit ein paar Tagen an dem Punkt bin, wo ich hinwollte. Ich wollte nie einen riesen Blog mit unzähligen Followern. Aber so ein paar Klicks am Tag wären schon toll und so kam es das ich vor ein paar Tagen, die 100 klick Marke geknackt habe und seit dem läuft es richtig rund, das heißt das es nie weniger als 80 Klicks am Tag sind und das macht mich sehr glücklich und deshalb geht ein ganz großes Dankeschön an euch, die ihr flelßig meinen Blog lest und ganz tolle liebe Kommentare da lasst. Ich freue mich wirklich über jeden einzelnen. Vielen dank.

Punkt 4: 
Ich wollte gerne wieder etwas mehr auf mich achten. Bei diesem Punkt muss ich sagen, dies ist mir leider nicht so gelungen wie ich es gerne wollte. Ich habe zwar große Schritte auch hier getan und falle abends nicht mehr nur tot ins Bett, sondern kann auch noch ein paar Stunden mit meinem Herzensprinz verbringen. aber ganz ab harken kann ich diesen Punkt so noch nicht. Da muss sich noch etwas mehr tun.

Wie ihr seht, konnte ich mir viele Dinge erfüllen und auch für den Winter habe ich schon ein paar Wünsche aufgeschrieben, die ich euch selbstverständlich demnächst präsentieren werde.

wie ist das bei euch?
Habr ihr euch auch etwas vorgenommen?
Wenn ja, habt ihr es auch geschafft euch die Dinge zu erfüllen?
Advertisements

Ein Kommentar zu „[Rückblick] Herbst To-Do-List

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s